In den kleinen Fläschchen steckt ein Pflegeprogramm für reife oder müde Haut. Powerwirkstoffe, wie z. B. Algenextrakte, Fruchtsäuren oder Vitamine, dringen durch die Hornschicht der Haut in tiefere Zonen, spenden viel Feuchtigkeit und bringen die Haut in tiefere Zonen, spenden viel Feuchtigkeit und bringen die Haut zum Strahlen. Zusätzlich werden Fältchen aufgepolstert. Meistens reicht eine Ampulle genau für eine Anwendung und wird als Wochenkur tägliche vor der Creme in die Haut einmassiert.

Wellness

Spa

Der Begriff „Spa“ ist die Abkürzung der lateinischen Wörter „sanus per aqum“ und bedeutet übersetzt „gesund durch Wasser“. Als Spa bezeichnet man Wellness-Einrichtungen (z. B. Hotels oder Beautyfarmen) mit großen Bade- und Saunalandschaften. Wasser steht dort auch bei den angebotenen Behandlungen im Mittelpunkt (z. B. Thermalbäder, Thalassoanwendungen). Ein Spa ist ein Ort der Entspannung, an dem man richtig abschalten und die Seele baumeln lassen kann.