Entspannungstipps für Senioren

Auch Senioren können manchmal Stress ausgesetzt sein. Ob Krankheiten, Umzug oder die Suche nach einem geeigneten Pflegeheim das alles können Stressfaktoren für Senioren darstellen. Aus diesem Grund gibt es beispielsweise auch unabhängige Berater, die den Senioren die Altenheim-Suche erleichtern und für mehr Entspannung im Leben des Betroffenen sorgen. Dies führt neben einem erhöhten Wohlbefinden auch zu mehr Lebensqualität und natürlich zu mehr Gesundheit.

Entspannung für Körper und Geist
Im Laufe des Lebens fällt es den Menschen immer schwerer gewisse Aktivitäten oder Tätigkeiten auszuüben. Gartenarbeit, Sport, langes Stehen (z.B. beim Kochen oder Abwaschen) oder das Tragen vom Einkauf in die Wohnung wird zunehmend anstrengender. Umso wichtiger sind ausgiebige Ruhe- und Entspannungsphasen für den Körper. Das Aufladen der Akkus nach körperlichen Aktivitäten ist besonders im höheren Alter von enormer Bedeutung. Die Regenerationsphasen dauern hier wesentlich länger als bei jungen Menschen. Dabei gibt es viele Möglichkeiten neue Kraft zu tanken und dem Körper seine Energie zurückzugeben.

Ob Massagen, Bäder oder Peelings – die Möglichkeiten, dem Körper etwas Gutes zu tun, sind vielfältig. Auch sollte darauf geachtet werden, dem Körper die Energiereserven wieder aufzutanken. Dies kann beispielsweise in Form von Wasser, isotonischen Getränken oder energiehaltigen Riegeln geschehen. Aber auch ein Apfel oder eine Banane sind geeignete Vitaminspender.
Des Weiteren gibt es auch spezielle Geräte, die der Entspannung dienen. So sind z.B. Massagesessel oder Magnetmatten sehr beliebt. Diese wirken aktiv auf den Körper ein (speziell die Muskeln) und helfen bei der schnellen Regeneration.

Doch nicht nur der Körper braucht Entspannung – auch der Geist sollte nach anstrengenden, kräftezehrenden oder denkintensiven Tätigkeiten seine Erholungszeit bekommen. Beliebt sind hierbei Meditation, Musikhören, Yoga oder auch Spiele. Wichtig sind vor allem das Abschalten von den stressigen Situationen und das Herbeiführen einer entspannten, wohligen Atmosphäre.

Fazit
Da auch der Alltag von älteren Menschen einige geistig oder körperlich anstrengende Situationen enthält, sollten auch Senioren ihrem Körper genügend Erholungszeiten gönnen. Im Alter fallen viele alltägliche Dinge deutlich schwerer als in der Jugend. Die Regenerationszeiten sollten somit entsprechend lang sein, um die Akkus wieder aufzuladen.

Leave A Comment