Schöne Tage im Banne des Böhmerwaldes

In der unmittelbaren Nähe der Donau und des Böhmerwaldes in Oberösterreich liegt das Mühlviertel. Hier hat sich die Ursprünglichkeit der Natur noch erhalten und verspricht den erholungssuchenden Menschen zu allen Jahreszeiten einen friedlichen Ort des Rückzugs. Ganz besonders nimmt Wellness im Mühlviertel einen besonderen Platz ein. Auch ein schönes Hotel im Böhmerwald steht dem Gast, der einen Wellnessurlaub verbringen möchte, immer zur Verfügung. Um allen schönen Orten und Regionen gerecht zu werden, würde diesen Rahmen sprengen, jedoch werden einige ausgewählt: Aigen-Schlägl, Berg bei Rohrbach, Julbach, Schwarzenberg am Böhmerwald und viele andere.

Zahlreiche Hotels im Böhmerwald bieten Alternativen an, wenn Wetterumschwünge den normalen Tagesablauf beeinträchtigen, dann können die Gäste mit Massageanwendungen und Saunaaufgüssen verwöhnt werden. Auch in den Wintermonaten ist das Mühlviertel in den letzten Jahren zu einer beliebten Urlaubsregion geworden, weil auch Wellness in dieser Region gepflegt wird. Die Finnische Sauna, eine entspannende Rückenmassage und ein Dampfbad lässt dann bei unbeständigem Wetter trotzdem eine angenehme Urlaubsstimmung aufkommen.

Ein ganz besonderer Ausflug im Mühlviertler Kernland führt zu einer der schönsten Ausflugsziele im Mühlviertel. Die mittelalterliche Kulturstadt Freistadt liegt an einem uralten Handelsweg der in den Süden nach Venedig führt. Freistadt ist ein alter mit barocken Fassaden geschmückter Ort, der auch “Stadt der Türme” genannt wird.
Auch ein Hüttenurlaub im Mühlviertel mit seinen Kultplätzen und seiner naturbelassenen Landschaft wird zu einem besonderen Erlebnis werden.

Leave A Comment